Archiv der Kategorie: Fotos

Veröffentlichung Foto auf Konzertplakat

Im Januar dieses Jahres hatte ich mich in der Generalversammlung des Kirchenchores bereit erklärt, ein Plakat für das diesjährige Konzert zu gestalten. Dies wurde eine schwierige Aufgabe für mich, denn ich musste es in kleinsten Schritten mit der linken Hand anfertigen. Eine Erkrankung an der rechten Hand hindert mich daran, diese wie gewohnt zu nutzen. So habe ich nahezu 2 Monate gebraucht, um mit allen Änderungswünschen dann doch, wie ich finde, ein sehr schönes Plakat hinzubekommen. Außerdem sind Eintrittskarten und Programmhefte im gleichen Design entstanden.

Eine neue Domain ist angemeldet unter www.imagrafik.de.

Info zum Kirchenchor: http://www.kirchenchor-sundern.de

 

Das Foto:

Das Foto stellt eine Ausblühung von Kupfervitriol, Versinterung von Kupfer dar. Es wurde von mir aufgenommen am 30.12.2016 während der Jahresschluss-begehung des Stollens  in der Kupfergrube Justenberg in Sundern-Hagen.

Informationen zur Kupfergrube Justenberg:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfergrube_Justenberg

Hier ein Kurzfim von Karsten Binczyk, bei Minute 4:35 kann man die schönen Ausblühungen besonders gut erkennen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

erster Makroversuch…

… mit Minolta MD Macro Rokkor 100mm 1:3,5

Eigentlich ist der Macrobereich, die „Plümschenfotografie“ bisher nicht mein Gebiet, aber heute mußte einfach mal das alte Rokkor auf die A7. Die Rosen im Vorgarten waren ein gutes Versuchsobjekt.

IMA_WG_DSC07119

Merken

Merken

Merken

Mal ein Foto aus meinem Fenster heraus

Da ich z. Zt. gesundheitlich eingeschränkt bin, kann ich im Moment nicht nach draußen, also hab ich einfach mal von meinem Fenster aus fotografiert und ein bißchen experimentiert. Das ist dabei heraus gekommen: Winterwald in Wischtechnik.

Kamera A7, auf Stativ, Objektiv FE 70-200/4, ISO 50, Blende 22, Belichtungszeit 1 Sekunde. Im letzten Moment der Belichtung habe ich den Stativkopf nach oben gekippt.

In Lightroom habe ich den Weißabgleich auf kühl gestellt.

Merken

Merken

Merken

Ein Angler

Was ist langweiliger als angeln? Einem Angler beim angeln zusehen. So sagt es ein Witz.

Ich habe aber einem Angler beim angeln zugesehen und fand es gar nicht langweilig.

Auf dem Weg zur Arbeit gesehen. Kamera Sony RX 100, ISO 100, Blende 10, 1/100 Sekunde. Nachbearbeitung in Lightroom.

Merken

Merken

Merken

The Old Man of Storr, Isle of Skye, Schottland

oder eine mörderische Anstrengung.

Kamera Sony A7, ISO 100, Blende 8, 1/250 Sekunde, Objektiv FE 28-70

Da ich leider gesundheitlich eingeschränkt bin, war es für mich sehr, sehr schwer dort hin zu kommen. Ich wollte es aber unbedingt, bevor ich es irgendwann nicht mehr schaffen kann. Hatte 2 Stöcke dabei und habe die doppelte Zeit benötigt. Insgesamt waren wir 4 Std. unterwegs.

Gute Infos zu Wanderungen in Schottland findet man unter http://www.walkhighlands.co.uk

Dort sind viele Routen mit GPX-Daten und Karten, Beschreibungen, Höhenprofil und Fotos etc. hinterlegt. Schwierigkeitsgrade und Usermeinungen gibt es auch.

Für den Old Man of Storr ist ein Rundweg vorgeschlagen:
http://www.walkhighlands.co.uk/skye/thestorr.shtml

Die Karte dazu ist hier:
http://www.walkhighlands.co.uk/maps/map1_5sk.shtml

Wir sind nur vom Parkplatz bis zum Needle Rock (In der Beschreibung Stage 3) hochgelaufen und den gleichen Weg wieder zurück.

Ca. 400 bis 450 Höhenmeter auf einer Länge von ca. 3 -3,5km.
Schwierigkeitsgrad: grade: three bootgrade: three boot (3 von 5 möglichen Bergstiefeln)
Moderate hillwalks. Terrain will be steep, map reading skills essential. This grade includes the most straightforward and popular Munros.

Merken

Merken

Merken

Merken

Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Sonnenfinsternis fotografieren, aber wie?

Im Vorfeld habe ich recherchiert, daß es nur mit einer Spezialfolie gefahrlos für die Augen ist, die Sofi zu beobachten. Habe überlegt, ob ich Spezialfolie bestellen sollte. Die Wetteraussichten waren nicht so gut, von daher habe ich keine bestellt. Zu beziehen ist die Folie hier: http://www.baader-planetarium.de/sektion/s46/s46.htm

Das Wetter wurde besser, und es gab keine Folie mehr zu bestellen. OK, hab ich gedacht, du hast auch am Strand schon Gegenlichtfotos mit kleinen Blenden und kurzen Verschlusszeiten gemacht. Das muß doch bei einer zu 75% verdeckten Sonne auch möglich sein.

Meinen Kameras mit dem FE70200  habe ich zur Sicherheit noch einen circularen Heliopan Polfilter und einen B+W ND 0,6 Graufilter aufgeschraubt und dann kleinste Blende an der Kamera und kürzeste Verschlußzeit eingestellt.

A7 Blende 22 und 1/8000 Sekunde, A6000 Blende 22 und 1/4000 Sekunde.

A7 auf Stativ, in der Wartezeit zur Sicherheit das Objektiv vorne mit einer Zeitung zugehängt.

SUF_DSC00084

Merken

Merken

Merken