Archiv der Kategorie: Reisen

Besuch im Archäologischen Park Xanten /LVR-Römer-Museum

Ein Tag bei den Römern

ele sind schon als Schulkind hier gewesen, aber wir waren es bisher nicht und so hatten wir schon lange einmal vor, nach Xanten zu fahren und einen Tag mit den Römern zu verbringen. Ein Besuch im Park gehört für uns zu den Dingen, die man im Leben einmal gemacht haben sollte. So sind wir am 09.08.2015 dort gewesen und haben einen wunderbaren Tag dort verbracht. Im Park und im neuen Römer-Museum ist das fotografieren erlaubt. Für Veröffentlichungen ist eine Genehmigung einzuholen. Diese Genehmigung wurde mir von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit im August 2015 erteilt. Auf die Veröffentlichung von Fotos mit Gegenständen aus Vitrinen des Museums muß allerdings verzichtet werden.

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr herzlich bedanken, füt die Erteilung der Erlaubnis.

Ein Besuch im Römer-Park ist absolut empfehlenswert für alle, die sich ein wenig für Geschichte interessieren. Es sind dort einige Gebäude nach altem Vorbild rekonstruiert und aufgebaut worden. Man kann Ausgrabungen alter, originale Grundmauern sehen und im Museum viele, schöne Gegenstände aus der römischen Zeit. Auch für Kinder ist es dort interessant, es werden an Wochenenden Bastelarbeiten und spannende Museumsrundgänge angeboten. Das Museum ist auf dem neuesten Stand der Präsentationstechnik und baulich auch sehr gelungen.

Hier geht´s direkt zur Internetseite des Parks

meine Fotogalerie:

baustelle7

Invalid Displayed Gallery

Merken

The Old Man of Storr, Isle of Skye, Schottland

oder eine mörderische Anstrengung.

SUF_DSC01863

Kamera Sony A7, ISO 100, Blende 8, 1/250 Sekunde, Objektiv FE 28-70

Da ich leider gesundheitlich eingeschränkt bin, war es für mich sehr, sehr schwer dort hin zu kommen. Ich wollte es aber unbedingt, bevor ich es irgendwann nicht mehr schaffen kann. Hatte 2 Stöcke dabei und habe die doppelte Zeit benötigt. Insgesamt waren wir 4 Std. unterwegs.

Gute Infos zu Wanderungen in Schottland findet man unter http://www.walkhighlands.co.uk

Dort sind viele Routen mit GPX-Daten und Karten, Beschreibungen, Höhenprofil und Fotos etc. hinterlegt. Schwierigkeitsgrade und Usermeinungen gibt es auch.

Für den Old Man of Storr ist ein Rundweg vorgeschlagen:
http://www.walkhighlands.co.uk/skye/thestorr.shtml

Die Karte dazu ist hier:
http://www.walkhighlands.co.uk/maps/map1_5sk.shtml

Wir sind nur vom Parkplatz bis zum Needle Rock (In der Beschreibung Stage 3) hochgelaufen und den gleichen Weg wieder zurück.

Ca. 400 bis 450 Höhenmeter auf einer Länge von ca. 3 -3,5km.
Schwierigkeitsgrad: grade: three bootgrade: three boot (3 von 5 möglichen Bergstiefeln)
Moderate hillwalks. Terrain will be steep, map reading skills essential. This grade includes the most straightforward and popular Munros.

Merken

Merken

Merken

Merken